Es gibt nur wenige Menschen, die zu ihren Falten stehen und ungeachtet ihres Alters eine wohl ewigwährende jugendliche Ausstrahlung besitzen. Für die Mehrheit von uns sind Falten hingegen ein Ärgernis. Hilfe leistet hier Dr. med. Edouard Manassa mit seiner ganzheitlichen Faltenbehandlung in der Praxis Schönheitsmühle in Ratingen. Das Ergebnis ist eine natürliche und frische Ausstrahlung, die sowohl auf dem Land als auch in der Stadt begeistert.

 

Glatte, straffe Haut – ein Zeichen von Jugend und Schönheit

 

Hop oder top? Die Welt gehört den Schönen

Mit Düsseldorf als Landeshauptstadt zeigt sich das Leben in der Metropolregion als besonders erstrebenswert und attraktiv. Hauptsächlich die Mode- und Medienstädte haben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf junge, attraktive Menschen, deren Karriereweg steil nach oben führt. Jung sein ist in! Wer da einfach nicht mithalten kann, wird ständig die Niete aus dem Los-Topf ziehen. Um das zu vermeiden wird alles Mögliche für eine bis ins Alter haltende jugendliche Ausstrahlung getan. Was in den Städten schon selbstverständlich ist, kommt so langsam auch in den Ausläufern der Zentren an. Schönheit ist kein Privileg mehr, sie gehört zum Alltag einfach dazu.

Hat es sich eine neue Furche in unserem Gesicht gemütlich gemacht, kann das schon ordentlich am Selbstwert nagen. Besonders Frauen hadern mit einem gewellten Hautbild, sind Falten doch ein Zeichen für fortschreitende Alterung. So schön es auch wäre, die Jugend lässt sich genauso wenig zurückholen wie die dazu gehörende straffe Haut mit dem frischen, rosigen Teint. Ungeachtet dieser bitteren Tatsache, gibt es Methoden, die der Haut einen regelrechten Frische-Kick verpassen und ihr somit eine jugendliche Ausstrahlung zurückschenken. Erfahren Sie, um welche es sich genau dabei handelt und worauf Sie bei der Wahl des behandelnden Arztes schauen sollten.

 

Im Vergleich zur Lebensdauer hält die Jugend nur einen Moment an

 

Unsere Haut – mehr als faszinierend

Mit einer Gesamtfläche von fast zwei Quadratmetern und mit 10 – 15 % des Körpergewichts ist unsere Haut nicht nur unser größtes und schwerstes, sondern darüber hinaus ein lebenswichtiges Organ. Ihre Funktionen sind unersetzlich und vielseitig: Als Schutzhülle des Körpers verhindert sie das Eindringen von Krankheitserregern und Schäden durch UV-Strahlung. Sie ist ein Teil des Stoffwechselsystems und regelt unter anderem unsere Körpertemperatur. Mit ihren zahlreichen Rezeptoren reagiert die Haut unmittelbar auf Reize wie Druck, Streicheln oder Schmerz, wodurch sie das Sensorik-Zentrum unserer Sinneswahrnehmungen ist. Zudem kommuniziert die Haut unsere Emotionen nach außen, wie etwa die Blässe vor Schreck oder das Erröten vor Scham. Als Teil unserer Persönlichkeit lässt die Haut Rückschlüsse auf das Alter zu. Es heißt, die Haut verzeiht nichts und so sieht man ihr auch Zeiten von Stress, Ärger, Trauer oder Frust an. Je nach Alter und Lebenswandel zeigt sie sich vielseitig: von straff, zart und rosig bis schlaff, abgeschlagen, faltig und grau.

 

Faszinierend: Unser größtes Organ

 

Interessante Haut-Fakten

In dem winzigen Stück von einem Quadratzentimeter Haut finden sich:

  • 600.000 Hautzellen, davon 150.000 Pigmentzellen,
  • bis zu 200 Schmerzrezeptoren
  • 50 Rezeptoren für den Tastsinn (Kälte, Wärme, Druck)
  • 1 Meter feinste Blutgefäße
  • 4 Meter Nervenfasern
  • 100 Schweißdrüsen
  • 15 Talgdrüsen
  • 5 Haare

 

Unausweichlich – der Alterungsprozess unserer Haut

 

Der Alterungsprozess der Haut

Im Laufe unseres Lebens ist die Veränderung der Haut ganz natürlich. Die Talgproduktion verlangsamt sich mit zunehmendem Alter, wodurch die Haut trocken und schuppig wird. Zudem verliert sie an Elastizität und Fülle. Es bilden sich vermehrt Fältchen und das Hautbild wirkt älter. Reife Haut hat es schwerer ihren Funktionen nachzukommen. Es bilden sich erste Altersflecke, die Haut wird dünner und empfindlicher. Unter den Veränderungen leiden insbesondere Frauen, zumal sich die hormonelle Umstellung während der Wechseljahre auch auf die Haut auswirkt.

Unsere Gene sind nicht alleine für die fortschreitende Hautalterung verantwortlich. Auch unsere Lebensart hat Einfluss darauf, wie schnell sich Veränderungen der Haut bemerkbar machen. Wenngleich sich der Alterungsprozess nicht stoppen lässt, kann man zumindest das Tempo etwas drosseln. Günstig ist es beispielsweise, für ausreichend Schlaf und Erholung zu sorgen, auf die richtige Ernährung und regelmäßige Bewegung zu achten, für den jeweiligen Hauttyp passende Pflegeprodukte anzuwenden sowie chronischen Stress und Nikotin zu meiden. Wussten Sie, dass schon eine Zigarette die Hauttemperatur für über zwei Stunden herunterreguliert? Der Grund für diese Unterversorgung liegt darin, dass sich die Blutgefäße beim Rauchen zusammenziehen – und das für eine im Gegensatz zum „Genuss der Zigarette“ lange Zeit. Und wenn die beschriebenen Hilfestellungen alleine nicht ausreichen und Sie sich in Ihrer Haut ganz einfach nicht mehr wohlfühlen?

 

Es gibt nur wenige Gesichter, denen Falten nichts an Ausstrahlung nehmen

 

Effektive Methoden im Kampf gegen Falten

Im Kampf gegen Falten heißt das Zauberwort „Faltenbehandlung, bzw.  Faltenunterspritzung“. Die Faltenbehandlung ist ein verbreiteter Weg zur Rückeroberung einer jugendlichen Ausstrahlung. Die Unterspritzung der Falten mit Hyaluronsäure oder dem muskelentspannenden Botulinumtoxin (Botox) sind Behandlungen, die ohne Skalpell und ambulant durchgeführt werden. Im Endergebnis führen beide Faltenbehandlungsmethoden zu einer deutlich strafferen und glatten Haut. Sowohl die Botox-Behandlung als auch die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure gelten als gut verträglich und arm an Nebenwirkungen. Letztere Methode stimuliert zudem die Bildung von Collagen und neuen Gewebezellen. Unter dem Einsatz von Botox wird vorübergehend die Kommunikation zwischen der Nervenzelle und dem Muskel unterbrochen. Bei dieser Vorgehensweise entscheiden Dosierung und Platzierung über die gewünschte Wirkung. Geht es um das Erzielen eines jüngeren und frischeren Aussehens, sind sowohl die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure als auch die Botox-Behandlung die heutzutage gängigen Methoden. Doch Achtung: Damit Sie sich hinterher über ein perfektes Ergebnis freuen können, sollten Sie Ihre Falten nur einem Facharzt überlassen.

 

Wohin mit den Falten? Nur zu einem Experten.

 

Orientierung bei der Suche nach einem Experten

Wenn Sie sich für eine Faltenbehandlung entscheiden, unterziehen Sie sich einem eher risikoarmen minimal-invasiven Eingriff. Wenn die Behandlung jedoch von unprofessioneller Hand durchgeführt wird, sind Komplikationen nicht ausgeschlossen. Das kann von unerwünschten Effekten wie etwa zu tief stehenden Augenbrauen oder maskenhaften, ausdruckslosen Gesichtszügen bis zu einer dauerhaften Verletzung der Gesichtsnerven oder der Gefäße führen. Einen guten Facharzt für Ihre Mission ausfindig zu machen, kann sich bei der Masse an Angeboten schwierig gestalten. Einige Anhaltspunkte für die Auswahl sollten eine ausreichende Behandlungskompetenz, hohe Hygienestandards, ein großer Erfahrungsschatz sowie ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient sein. Ein erfahrener Facharzt verfügt über tiefgehende gesichtsanatomische Kenntnisse und besitzt zudem das notwendige Wissen über den Aufbau der Haut und den Verlauf ihrer Blutgefäße, Nervenbahnen und Muskelstränge. Sollte Ihnen nun angesichts der zahlreichen Angebote die Wahl sehr schwerfallen, lesen Sie doch weiter und lernen Sie Dr. med. Edouard H. Manassa, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, tätig in der Klinik am Rhein in Düsseldorf sowie seit neuestem in der Praxis Schönheitsmühle in Ratingen, kennen.

 

Dr. med. Edouard H. Manassa schenkt Ihnen nicht nur seine Zeit, sondern auch die Ruhe der Natur.

 

Dr. med. Edouard H. Manassa – ein Facharzt mit Auszeichnung

„Das wichtigste Ziel: Größte Wirkung mit kleinstem Einsatz und minimalen Risiken zu erreichen. Und Patientinnen und Patienten zu größter Zufriedenheit und natürlichem Aussehen zu verhelfen.“, so beschreibt Dr. med. Edouard H. Manassa seinen eigenen täglichen Anspruch in seinem Beruf als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Vielen Patientinnen und Patienten ist Dr. Manassa aus der Klinik am Rhein in Düsseldorf bekannt. Sie bekamen durch seine Hilfe im wahrsten Sinne des Wortes „ein ganz neues Lebensgefühl“ geschenkt. Und sie danken es ihm mit positiven Erfahrungsberichten und Empfehlungen, die ihm Auszeichnungen auf wichtigen Informationsportalen wie jameda.de oder estheticon.de, dem Aufklärungsportal der ästhetisch-plastischen Chirurgie, bescheren. Dr. Manassa fühlt sich diesem entgegengebrachten Vertrauen in sein Können verpflichtet. Neben seiner Tätigkeit in der Klinik am Rhein heißt er nun zusätzlich alle Patientinnen und Patienten in seiner Praxis Schönheitsmühle in Ratingen herzlich willkommen. In diesen außergewöhnlich und stilvoll eingerichteten Räumen nimmt sich Dr. Manassa ausschließlich der Faltenbehandlung in Form von Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und Botox-Behandlung Ihrer Haut an. Zu diesem Anlass stand Dr. Manassa in einem Interview Rede und Antwort bezüglich seiner Behandlungsmethoden und der neuen Praxis.

 

Fühlen Sie sich nach Ihrer Behandlung wie neu geboren

 

Interview Dr. med. Edouard H. Manassa:

Unser letztes Gespräch ist schon etwas länger her. Ich freue mich, dass Sie sich heute die Zeit für ein neues Interview genommen haben. In Ihrem beruflichen Alltag ist in den vergangenen Monaten sehr viel passiert. Heute sprechen wir uns nicht in Düsseldorf, sondern in den Räumen Ihrer neuen Praxis Schönheitsmühle in Ratingen. Es ist hier beinahe wie in einer anderen Welt. Diese wunderbare Lage inmitten der Natur ist genauso, wie Sie es auf Ihrer Homepage beschreiben. Es hätte keinen passenderen Ort für das Wohlfühlen und die Entfaltung der natürlichen Schönheit geben können. Diese Erfahrung können nun auch Ihre Patientinnen und Patienten machen, wenn sie sich in Ihrer Praxis einer Faltenbehandlung unterziehen.

 

Können Sie kurz das Konzept der Praxis erklären? Welche Behandlungen bieten Sie konkret an?

Das Konzept der Praxis an der Schönheitsmühle zielt insbesondere auf die Unterstützung der individuellen Schönheit der Patienten in einer natürlichen und friedvollen Umgebung im bezaubernden Schwarzbachtal in Ratingen. Dafür nehme ich mir viel Zeit für jeden einzelnen Patienten, um eine individuelle Planung und Gestaltung auszuarbeiten.

Die Praxis Schönheitsmühle hat auch einen weiteren Vorteil: Sie liegt nur 15 Minuten von der Königsallee entfernt mit Parkplätzen direkt vor der Tür. 

 

Bei der Faltenbehandlung sprechen wir einmal über die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und über die Botox-Behandlung. Sind beide Behandlungen je nach „Tagesform“ für alles einsetzbar, oder haben sowohl Hyaluron als auch Botox ihre eigenen Regionen im Gesicht wo sie zum Einsatz kommen?

Das ist eine gute Frage. Grundsätzlich kann man sagen, dass Botox im oberen Drittel des Gesichtes zur Anwendung kommt. Das heißt Denkerfalten, Zornesfalten und um die Augen herum. 

Hyaluron wenden wir eher in den unteren zwei Dritteln des Gesichtes an, wie um den Mund herum oder in der Nasolabialfalte. Wir wenden jedoch tatsächlich innerhalb einer Behandlung gerne sowohl Botox als auch Hyaluron an. 

 

Sind sie gleichwertig oder ist eine der beiden Unterspritzungssubstanzen mit besseren, bzw. wirksameren Eigenschaften gesegnet?

Sowohl Botox als auch Hyaluron haben ihren eigenen Anwendungsbereich. Ich persönlich halte Botox für eines der besten Medikamente überhaupt. Botox hat in geringer Dosierung so gut wie keine Nebenwirkungen und macht aber genau das was es tun soll: es unterdrückt die Muskelbewegung, die die Ursache der Falten ist. Wenn frühzeitig eingesetzt kann Botox zu faltenfreiem Aussehen verhelfen.

Hyaluron wenden wir gerne an Stellen an, welche die aktive Muskelbewegung benötigen: zum Beispiel um den Mund herum wo wir gerne ein schönes Lächeln sehen. Oder zum Aufbau der Nasolabialfalte. Auch Hyaluron ist ein sehr sicheres Medikament. Es ist eine körpereigene Substanz, die synthetisch hergestellt wird und daher sehr gut vertragen wird.

 

Wie genau laufen die Behandlungen jeweils ab? Zunächst steht sicherlich ein Vorgespräch an und wie geht es dann weiter?

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erfolgt dann die Fotodokumentation, sodass wir auch im Nachhinein den Unterschied gut erkennen können wie erfolgreich die einzelne Behandlung war. Dann wird die Schminke abgetragen im Bereich der Behandlungszone und anschließend die Haut gründlich desinfiziert. Anschließend erfolgt die eigentliche Behandlung mit Botox oder Hyaluron. Der zeitliche Aufwand beträgt insgesamt circa 30-45 min. 

 

Welche Risiken oder Nebenwirkungen sind möglich?

Der große Vorteil von Botox und Hyaluron ist, dass beide so gut wie keine Allergien auslösen können. Botox hat gegebenenfalls eine überschießende Wirkung, d.h. zum Beispiel, dass die Augenbrauen durch eine Behandlung der Stirn eventuell etwas herunterkommen können. Bei einer gezielten Anwendung von Botox bleiben die Augenbrauen jedoch genau in der richtigen Position. 

Insbesondere bei einer unsachgemäßen Anwendung von Hyaluron kann es durch die Verlegung einer Vene oder Arterie zu einem Gefäßverschluss kommen. Bei Hyaluron ist der große Vorteil, dass wir ein Gegenmittel in Form von Hylase haben, das mit sofortiger Wirkung die Anteile an Hyaluron auflösen kann. Damit kann man sogar unerwünschte Wirkungen von Hyaluron rückgängig machen.

 

Ein Experte weiß, wo sich die zu schonenden Blutgefäße unter der Haut befinden

 

Wie lange sind die Falten verschwunden?

Bei Botox spricht man von einer Wirkung von 3-6 Monaten je nach Region, und es ist natürlich auch von Patient zu Patient unterschiedlich.

Bei Hyaluron gibt es unterschiedliche Materialien von verschiedenen Firmen. Es gibt sehr dünnflüssiges Hyaluron, welches so circa 3-6 Monate hält und es gibt sehr dickflüssiges Hyaluron, das sogar 12 bis 24 Monate hält. Wir setzen das unterschiedliche Hyaluron individuell ein je nach Anforderung und Region. So kann man im Bereich des Jochbeines ein sehr dickflüssiges Material verwenden, im Bereich der kleinen Fältchen um den Mund herum verwenden wir eher ein dünnflüssiges Hyaluron. 

 

Kann die Faltenbehandlung immer und immer wieder bis ins höchste Alter durchgeführt werden?

Ich habe Patienten, die Pioniere bei der Botox Behandlung waren und sich inzwischen seit 20 Jahren mit gleichbleibendem und gutem Erfolg behandeln lassen. Auch bei der Hyaluronbehandlung gibt es keine Altersbegrenzungen.

Der Trend aus den USA ist allerdings, sich vorbeugend im Gesicht behandeln zu lassen, damit die Falten erst keine größere Tiefe erreichen. So, dass der Vorher- / Nachher-Unterschied gering und somit für die Umwelt lediglich positiv sichtbar ist.

 

Wenn man bedenkt, dass die Haut ab etwa 25 Jahren damit beginnt abzubauen, gibt es eine Altersvorgabe, wann Botox oder Hyaluronunterspritzung von der Biologie des Körpers angemessen ist?

Ich sage meinen Patienten, dass wir dann mit Botox oder Hyaluron behandeln können, wenn das vom Patienten gewünscht ist. 

Da die Wirkung von den beiden Medikamenten reversibel ist, kann jeder für sich entscheiden, ob man bereits das richtige Alter für eine Gesichtsbehandlung erreicht hat. Die Tendenz ist sicherlich, sich frühzeitig behandeln zu lassen um einer ausgeprägten Faltentiefe schon im Vorfeld vorzubeugen. Dadurch kann man auch ein jüngeres Aussehen länger behalten. Stichwort: Age later

 

Wo kommen selbst Botox und Hyaluron an ihre Grenzen? Ab wann raten Sie eher zu einem Facelifting in der Klinik?

Tatsächlich hat Botox ein paar Operationen, die noch vor 15 Jahren durchgeführt wurden, ersetzt. Zum Beispiel führen wir so gut wie keine Stirnliftings mehr durch, weil Botox die Falten gut behandelt. Es ist in der Tat so, dass wir bis zu einem gewissen Hautüberschuss mit Botox und Hyaluron viel erreichen können.

Allerdings, erreicht der Hautüberschuss ein gewisses Maß, können wir durch Volumengabe in Form von Hyaluron kein gutes Ergebnis mehr erreichen. Dann muss dieser Hautüberschuss zum Beispiel durch ein gut geplantes Facelift beseitigt werden. Auch mit einem Facelifting können wir ein sehr schönes natürliches Ergebnis erzielen.

 

Trotz Botox und Hyaluron: Sie sind natürlich schön

 

Wer nach der Behandlung also wieder Freude an seinem Spiegelbild haben möchte, sollte einen Termin mit Dr. Manassa in der Praxis Schönheitsmühle in Ratingen vereinbaren. Dies geht auch direkt online auf seiner Homepage unter https://www.manassa.de/praxis-schoenheitsmuehle/. Mit Sicherheit werden Sie sich hier wohlfühlen, denn die Praxis Schönheitsmühle vereint die ländliche Idylle und Schönheit der Natur mit modernen Methoden und bestem Fachwissen.

 

Bleiben Sie im Einklang mit der Schönheit der Natur

 

Eine kurze Vorstellung: Die Schönheitsmühle im Ortsteil Schwarzbach in Ratingen

Das schöne Schwarzbachtal befindet sich im Südosten von Ratingen. Das Landschaftsbild des kleinsten Ratinger Stadtteiles wird von vereinzelten, mehrheitlich restaurierten Hofanlagen geprägt, die sich inmitten des hügeligen, vorwiegend land- und forstwirtschaftlich betriebenen Idylls harmonisch einbetten. Einige der Höfe blicken zum Teil auf eine über 800-jährige, bewegte Geschichte zurück und dienten früher als Wassermühlen oder Dorfschulen. Zwischen den Pferdekoppeln, den Streuobstflächen und den kleinen Teichen sticht die über den Mauerweg zu erreichende Schönheitsmühle besonders hübsch hervor. In einem Rentenbuch von 1456 wird erstmalig die „Molen modo Schinheyde“ – die Schönheitsmühle – erwähnt. Vermutlich um 1721 errichtete Heinrich in der Schinßmühlen das heute noch bestehende Gebäude. Zudem blieben die alten zur Fischzucht genutzten Mühlteiche ebenso erhalten, wie eine sorgsam bewahrte Gartenlandschaft. Erst im Jahr 1928 wurde der Mühlenbetrieb der früheren Getreide- und Ölmühle endgültig eingestellt. Seit 2005 befindet sich in der Anlage ein Hofkindergarten. Die nun neu hinzugewonnene Praxis Schönheitsmühle rundet das natürliche und idyllische Bild der gesamten Anlage würdevoll ab.

 

 

 

Text: Pamela Haridi / Dr. med. Edouard H. Manassa

Quellen:

Haut-Fakten: Hametum(R) / Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Bildquellen: Dr. med. Edouard Manassa / Pixabay.com / Freestockgalery.com