Schlagwortarchiv für: Botulinumtoxin-A

Das Leben ist zu kurz, um der Jugend nachzutrauern!

 

 

Es gibt Tage, an denen uns ein kritischer Blick in den Spiegel in Angst und Schrecken versetzen kann. Erst recht, wenn sich Gedanken an den gefürchteten „Vierzigsten“ immer schlechter zur Seite schieben lassen. Wo sind sie hin, der jugendliche Teint, die volle, seidige Textur, der bezaubernde, verführerische Glow? Die Gesichtshaut wirkt trocken, fahl und scheint sich an die glorreichen Tage voller Frische und Spannkraft nicht mehr erinnern zu können. Menschen altern unterschiedlich, doch für alle gilt: je älter, desto intensiver die Zeichen der Hautalterung. Natürlich ist das Auftreten von Falten ab einem gewissen Alter völlig normal. Unser Körper beginnt damit, die Stoffe, die unsere Haut mit Feuchtigkeit und Spannkraft versorgen, nach und nach abzubauen. Dieser Abbau hat teilweise juckende, trockene und rissige Haut zur Folge. Das macht sie anfällig für Ekzeme, Entzündungen und viele weitere Erkrankungen. Allesamt Ärgernisse, mit denen man sich bisher nicht auseinanderzusetzen brauchte. Wenn Menschen dazu in der Lage sind, eine Drohne auf dem Mars fernzusteuern, dann sollte es doch wohl auch einen Weg geben, die Zeichen des Alterns zumindest aus dem Gesicht zu verbannen!

 

 

Kosmetik für jugendliche Haut

 

 

Die Lösung: Skinbooster

 

Die beruhigende Lösung nennt sich „Skinbooster“. Der Schwerpunkt liegt beim „Boostern“ nicht auf der Korrektur tiefer Falten und auch nicht auf dem Volumenausgleich. Bei diesem Behandlungsverfahren wird Hyaluronsäure in einer speziellen, besonders dünnflüssigen Formulierung großflächig in die zuvor festgelegten Hautareale injiziert. Das Ergebnis: ein pralles, elastisches und strahlendes Hautbild. Ähnlich wie eine Pflanze Wasser über ihre Wurzeln aufnimmt, versorgen Skinbooster die Haut aus der Tiefe des Gewebes heraus nachhaltig mit Feuchtigkeit. Darüber hinaus regen Skinbooster die Haut zur Kollagenneubildung an. Die Hautqualität verbessert sich und ihre Spannkraft sowie Geschmeidigkeit erfährt ein wahres Revival.

 

Für wen eignet sich eine Behandlung mit Skinboostern?

 

Von einer Verbesserung der Hautstruktur durch die Behandlung mit Skinboostern profitieren alle Frauen und Männer, sowohl mit junger als auch mit reiferer Haut. Für die Behandlung trockener Haut, eines fahlen Teints und feiner Fältchen als Zeichen des fortschreitenden Verlustes von Feuchtigkeit und Elastizität sind Skinbooster die Präparate der ersten Wahl. Die Ergebnisse der Behandlung dieses speziellen Symptomkomplexes mit Skinboostern sind der klassischen Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure-Präparaten mit einer höheren Viskosität deutlich überlegen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten bieten sich bei eingesunkenen Aknenarben oder licht-geschädigter Haut. Zusätzlich zur Behandlung des Gesichts lassen sich Skinbooster zudem hervorragend an Hals, Dekolleté sowie den Händen einsetzen. Die Kombination mit anderen Behandlungsverfahren der ästhetischen Medizin wie beispielsweise der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure-Fillern oder Botulinumtoxin-A (BTX-A) stellen ebenfalls beliebte Anwendungsformen von Skinboostern dar.

 

 

Skinbooster - Strahlender Teint

 

 

Hol Dir das Strahlen Deiner Haut zurück

 

Wie läuft die Skinbooster-Behandlung im Einzelnen ab?

 

In einem ausführlichen Beratungsgespräch besprechen Patient:in und Arzt wichtige persönliche Informationen wie aktuell verschriebene Medikamente (z.B. Acetylsalicylsäure, Antikoagulantien, etc.), Immunkrankheiten, Allergien, frühere ästhetische Behandlungen, Schwangerschaft oder Stillzeit. Nach dem Beratungsgespräch wählt der behandelnde Arzt, abhängig vom Hauttyp und dem Behandlungsbereich, das am besten geeignete Booster-Produkt und erstellt den Behandlungsplan.

 

Falls erforderlich, wird eine Lokalanästhesie der zu behandelnden Hautareale aufgetragen. Unabhängig davon sorgt ein dem Präparat zugesetztes örtliches Betäubungsmittel für eine weitgehend schmerzfreie Injektion. Hierfür nutzt der behandelnde Facharzt entweder eine ultrafeine Nadel oder eine spezielle, gewebeschonende Kanüle, deren besonderer Schliff verhindert, dass feine Gefäße versehentlich verletzt werden.

 

Die Behandlung dauert im Schnitt ca. 20 bis 30 Minuten.

 

Diese sogenannte Aufbaubehandlung wiederholt man in einem Abstand von zwei bis vier Wochen noch einmal.

 

Auch wenn der Skinbooster bereits nach dem ersten Eingriff seine Wirkung entfaltet, ist das tatsächliche Endergebnis erst nach mindestens einer weiteren Behandlung beurteilbar.

Je nach Beschaffenheit der Haut wird eine regelmäßige ein- bis zweimalige jährliche Auffrischungsbehandlung zum langfristigen Erhalt des gewünschten Ergebnisses empfohlen. Der Körper baut das applizierte Hyaluron innerhalb von sechs bis zwölf Monaten vollständig ab.

 

Skinbooster – Aftercare

 

Zur Vermeidung von Schwellungen und Hämatomen sollte nach vorheriger Rücksprache mit dem behandelnden Arzt für die Dauer von jeweils einer Woche auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichtet werden.

 

Sollte ein blauer Fleck entstehen, kann dieser bereits am Folgetag des Eingriffs mit leichtem Tages-Make-up kaschiert werden. In der Regel blasst dieser im Verlauf ca. einer Woche von alleine wieder ab.

 

 

Skinbooster After Care

 

 

Was spricht gegen eine Skinbooster-Behandlung?

 

Zu möglichen Kontraindikationen gehören:

  • Überempfindlichkeit gegen das Präparat oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparats
  • Hautkrebs, Warzen, solare Keratose, Hautinfektionen
  • Einnahme von Blutverdünnern
  • Laufende Chemotherapie
  • Aktive Akne, labiale Herpesinfektion im Gesicht oder Eiterflechte am Körper
  • Schwangerschaft und Stillzeit

 

 

Pipette

 

 

Fakten über Skinbooster – kurz zusammengefasst

 

Material: Stabilisierte Hyaluronsäure
Behandlungsdauer: 2 Behandlungen innerhalb von 3-4 Wochen á ca. 30 Minuten
Betäubung: auf Wunsch lokale Anästhesie
Schmerzen: minimal bis gering
Nebenwirkungen: eventuell aufgetretene blaue Flecken können am Folgetag mit leichtem Tages-Make-up kaschiert werden
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Nachsorge: 2 Tage nach der Behandlung auf Sauna und Sport verzichten
Wirkungseintritt: sofort und verzögert
Wirkungszeit: 6 bis 12 Monate
Kosten: 350,00 EUR pro Behandlung (Grundlage: GOÄ)

 

Gesichtsmaske

 

 

Skinbooster – Deine Feuchtigkeitsmaske von innen

 

Du möchtest Deinen Glow zurück? Wir informieren Dich gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch über verschiedene Möglichkeiten und die von uns verwendeten Methoden. Unter Berücksichtigung Deiner persönlichen Situation und medizinischen Vorgeschichte gehen wir gezielt auf Deine Wünsche und Vorstellungen ein. Vereinbare am besten jetzt einen Termin und ebne Dir so den Weg zurück zum frischen Teint, glattem Hautbild und jugendlicher Ausstrahlung!

 

 

Bildquellen:

pexels-andrea-piacquadio / pexels-cottonbro / pexels-shiny-diamond / pexels-sora-shimazaki / pixabay-heike-wunschbildberlin